10. Argument: Circustiere werden im Durchschnitt älter als ihre Artgenossen in freier Wildbahn

Circustiere werden bei guter Pflege sehr alt. So erreichen z. B. die Löwen des Circus Krone fast regelmäßig ein Alter von mehr als 20 Jahren. Frei lebende Löwen sterben im Durchschnitt deutlich früher (mit ca. 13 Jahren). Bei Asiatischen Elefanten liegen ähnliche Verhältnisse vor. Während sie im Circus ca. 40,7 Jahre alt werden, liegt ihre Lebenserwartung in der Wildnis (nach einer von Prof. Fred Kurt durchgeführten Untersuchung) bei nur 31 bis 35 Jahren (Durchschnittswerte). Es ist auch immer wieder erstaunlich, wie viele alte bzw. sehr alte Wildtiere man im Circus antrifft. Im Circus Krone z. B. leben zurzeit die folgenden tierischen Senioren: die Löwin Jan mit 26 Jahren, die Asiatische Elefantenkuh Mala mit 50 Jahren, das Flusspferd Poppäa mit 53 Jahren und das Breitmaulnashorn Tsavo mit 40 Jahren. Ein Blick in den berühmten Circus Ringling in den USA zeigt ein ähnliches Bild (Zahlen aus dem Jahr 2014): Von den 43 Elefanten, die im Jahre 2014 in den verschiedenen Einrichtungen dieses Circus lebten (zwei reisende Unternehmen und ein stationäres Elefantenzucht-Zentrum), hatten elf das 45. Lebensjahr erreicht bzw. (z. T. deutlich) überschritten. Die zur Ringling-Herde gehörende Elefantendame Mysore zählte damals mit stolzen 66 Jahren zu den ältesten Elefanten in Menschenobhut. Das hohe durchschnittliche Sterbealter der Circustiere deutet daraufhin, dass die Tiere mit den Lebensbedingungen im Circus sehr gut zurechtkommen.

Hinweise:
• Zur erwähnten Studie: Fred Kurt untersuchte die Backenzähne tot aufgefundener Elefanten und ermittelte auf diese Weise das Sterbealter der Tiere. Dabei wurden nur subadulte (ab 8 Jahren) und adulte Tiere (ab 15 Jahren) berücksichtigt. Keines der aufgefundenen Tiere war zum Zeitpunkt seines Todes älter als 40 Jahre.

• Zum Alter der Tiere im Circus Krone: Die bereits vor längerer Zeit verstorbenen Krone-Elefanten Kitty und Nana (ebenfalls Asiatische Elefanten) erreichten sogar ein Alter von 57 bzw. 58 Jahren.

• Zum Flusspferd Poppaea (Circus Krone): Das Tier nimmt nicht mehr am Reisebetrieb teil und verbringt seinen Lebensabend im Winterquartier in München.

Quellen:
Siehe Broschüre „T
heoretische Grundlagen der Circustierhaltung" (Navigationsleiste rechts)!